Hintergrundbild Restaurant im Jonathan Seminarhotel
Urlaub im Jonathan Seminarhotel

Urlaub im Jonathan

Wir laden Sie ein, sich auch ganz privat im Jonathan wohlzufühlen.

...mehr

Chameli Ardagh

Veranstaltungen

Hier finden Sie vielleicht Ihre neuen Freunde, Lehrer, Partner, die auch auf dem Weg sind.

mehr ...

Unsere Vision

Ambiente im Jonathan
der Teich im Jonathan Seminarhotel

Die Entwicklung, die Entfaltung von Menschen geht nur scheinbar über Verbote, Kampf und Bestrafung, in Wahrheit geht sie über Bewusstwerdung. Wir leisten unseren Beitrag dazu, indem wir diesen Ort hier realisiert haben, an dem Bewusstwerdung stattfinden kann sowohl innerhalb der Seminare als auch innerhalb des Teams. Für uns ist es eine klare praktische Übung im täglichen Tun - mit Höhen und Tiefen, in denen wir lernen und uns entwickeln.

Wir sehen den Planeten Erde an der Schwelle, wo wir Menschen entweder fähig werden im Einklang und damit unter Achtung des Seins zu leben, oder wo wir den Planeten für uns Menschen unbewohnbar machen und uns selbst vernichten. 

 

Nicht durch Reden, durch Tun verändert sich die Welt. Und dieses tägliche Üben und Tun kann richtig Spaß machen. 


Die Möwe Jonathan

Um in ein neues Verständnis von Gemeinschaft zu finden, ist es notwendig, alte Normen und Begrenzungen in Frage zu stellen. Dieses Motiv findet sich in dem Büchlein „Die Möwe Jonathan“ von Richard Bach, das dem Hotel seinen Namen verlieh.

 

Die Möwe Jonathan meint, es müsse doch mehr geben, als Futter zu picken. Sie fühlt, dass der individuelle Sinn ihres Lebens das Erlernen des perfekten Fliegens ist. Der Möwenschwarm ist jedoch davon überzeugt, dass der einzige Sinn des Lebens der Kampf ums Überleben sei.

Als Jonathan sich aufmacht, die Denkgewohnheiten seines Schwarms zu durchbrechen, sieht er sich Anfeindungen bis zum Ausschluss aus dem Schwarm ausgesetzt.  Doch die Möwe Jonathan hat Vertrauen in sich selbst, geht durch Schmerz, Freude und Einsamkeit. Und trifft auf der neuen Ebene neue Freunde, Lehrer und Partner, die auch auf dem Weg sind.

So sehen wir unser Hotel als Ort, wo Menschen sich treffen können, die bereit sind, überholte Verhaltensweisen in Frage zu stellen. Hier ist die Gelegenheit, sich gegenseitig zu stärken, um den Herausforderungen des Alltags mit den Zweiflern im innen und außen besser gewachsen zu sein.